Leitbild

Bei der internationalen Ausstellung 'Osterkarten von 1898 bis heute' und dem dazugehörigen Internetauftritt 'www.osterkartenausstellung.at' handelt es sich um ein unabhängiges Non-Profit-Projekt, frei von Werbung.

Sinn des Projektes ist es alte Osterkarten als Kulturgut vor der Vernichtung zu retten. Die Karten sollen zur Freude der Ausstellungsbesucher in vielen Staaten der Welt als Ostergruß aus Österreich präsentiert werden. Das Versenden von Osterpostkarten galt schon immer als Friedensgruß an nah und fern.

Durch das innovative Internetprojekt ist es möglich die wunderschönen alten Osterpostkarten der heutigen Zeit entsprechend völlig kostenlos per E-mail weltweit zu versenden.

Mit den Wanderausstellungen wird das Selbstwertgefühl der an der Kartensortierung beteiligten Seniorinnen und Senioren gestärkt.

Durchgeführt und finanziert wird das gesamte Projekt ehrenamtlich von Herrn Direktor Franz Salzmann, Heimleiter des NÖ Landespflegeheimes Amstetten, Österreich.